News

Daf zieht beim GPS-Tempomaten nach

24.09.2014

Daf zieht beim GPS-Tempomaten nach

Vorausschauendes System senkt Dieselverbrauch um bis zu 3 Prozent.

Daf Trucks hat auf der IAA unter dem Namen Predictive Cruise Control (PCC) seine eigene Interpretation eines intelligenten Tempomaten vorgestellt. Das System nutzt - wie die Lösungen von Mercedes-Benz, Scania und MAN - das Global Positioning System (GPS), um die Position des LKW mit der im Bordcomputer hinterlegten dreidimensionalen topographischen Karte abzugleichen. Somit kennt PCC die vorausliegenden Streckenabschnitte und kann die beste Fahr- und Schaltstrategie wählen - unter anderem für Anstiege, Gefälle und Kurven. Der Fahrer stellt die Geschwindigkeit sowie die zulässige Über- und Unterschreitung dieses Wertes ein. Für die zulässige Abweichung nach unten stehen drei programmierte Optionen zur Verfügung. Innerhalb des Bereichs bestimmt die Funk tion PCC die ideale Geschwindigkeit, während Predictive Shifting den idealen Gang auswählt. Beide Systeme sind so programmiert, dass der LKW so lange wie möglich im höchstmöglichen Gang und damit im optimalen Umdrehungsbereich fährt. Nähert sich das Fahrzeug dem Ende einer Steigung, schaltet das System nicht in einen niedrigeren Gang zurück. Folgt der Steigung unmittelbar danach ein Gefälle, wird weniger Kraftstoff eingespritzt, bevor der höchste Punkt des Anstiegs erreicht wird. So wird die kombinierte Masse genutzt, um das Fahrzeug über den höchsten Punkt zu "drücken". Sobald das System weiß, dass der Steigungsgrad des Gefälles in Kürze ansteigt, wird automatisch ein höherer Gang eingelegt. In einigen Fällen lässt es die Funktion Predictive Cruise Control zu, dass die Geschwindigkeit unter den eingestellten Wert fällt. Dies passiert zum Beispiel dann, wenn der höchste Punkt eines Hügel fast erreicht ist und das System "weiß", dass die potenzielle Energie das Fahrzeug beim folgenden Gefälle schnell wieder auf den gewünschten Wert beschleunigen wird. PCC kann zudem zeitweilig eine Geschwindigkeit zulassen, die den eingestellten Wert leicht überschreitet. Dies dient ebenfalls dazu, den Kraftstoffverbrauch so weit wie möglich zu senken. Das Spritsparpotenzial beziffert Daf mit mindestens 10Prozent. (ben)